Honda und Almighty Tree gehen mit der Kampagne «Foresting Switzerland» neue Wege im Kampf gegen den Klimawandel
Honda_ForestingSwitzerland_Logo_CMYK_pos

Mit jeder Testfahrt tragen Sie dazu bei dazu bei, dass der Waldbestand in der Schweiz gesichert bzw. sogar verbessert und ausgebaut wird.

Testen Sie jetzt die neue, elektrifizierte Palette von Honda

idea tree vert.png

Bäume pflanzen in der Schweiz, um CO2 zu binden und die Artenvielfalt zu erhalten

Einen Beitrag leisten zur Schaffung einer nachhaltigen Zukunft

Honda geht eine Partnerschaft mit Almighty Tree ein, um in der Schweiz Bäume zu pflanzen, die besser an den Klimawandel angepasst sind.

500

130

Bäume in der Schweiz gepflanzt

Tonnen CO2 werden dadurch durchschnittlich absorbiert

tree tracker

Sie haben nach dem Kauf eines Honda ein Zertifikat erhalten? Klicken Sie hier, um Ihren Baum zu beobachten

Baumpflanzungsprojekte

Westschweiz 

 

Art der gepflanzten Bäume: Atlas Zeder 

 

Standort: Gibloux, FR

Höhenlage: 950 m

Es handelt sich um eine waldreiche Region, in der Bäume von 700 m bis 1'200 m wachsen. Dieser Standort bietet eine herrliche Aussicht auf die Region Gruyere und die und Alpen. Dieser Wald besteht hauptsächlich aus Fichten, Weisstannen und Buchen, die unter dem Klimawandel leiden. Bei diesem Projekt wurden die Fichten gefällt, weil sich der Borkenkäfer schnell ausbreitete. Der Forstexperte entschied sich für eine Innovation und pflanzte Zedernbäume, die an den Klimawandel angepasst sind und effizient CO2 speichern. Die kleinen Bäume wurden vom Honda-Team gepflanzt und mit einem schönen Holzschutz aus vom Borkenkäfer befallenen Fichten geschützt.

Deutschschweiz 

 

Art der gepflanzten Bäume: Schwarz-Erle 

 

Standort: Berikon, AG bei Zürich

Höhenlage: 850m

Das Projekt befindet sich in einem hochökologischen Gebiet mit interessanter Baumartenvielfalt und tollen Lebensräumen für Flora und Fauna. Nach dem Fällen von Bäumen, die vom Klimawandel betroffen sind, wurden Schwarzerlen gepflanzt. Sie haben gezahnte Blätter, schwarze Rinde und großen medizinischen Nutzen. In dieser besonders feuchten Region wächst diese Baumart sehr gut und trägt zu dem erstaunlichen Ökosystem bei, das sich dort entwickelt hat. Das Gebiet ist ein Bindeglied zwischen den Berner Alpen und dem Jura. Hirsche wandern durch diese Wälder, so dass die Bäume gut geschützt sind. 

Weitere Informationen auf der offiziellen Honda-Website